Philosophie

Wir betreiben unsere Agentur mit einem ambitionierten Nachhaltigkeitsanspruch: Ökologie und Fairness sind für uns weder Projekte noch Image-Faktoren, sondern schlichtweg eine Selbstverständlichkeit.

Deshalb erbringen wir alle unsere Dienstleistungen unter dem Gebot, eine ökologisch nachhaltige, klimafreundliche und sozial verträgliche Variante für die Bedürfnisse unserer Kunden zu realisieren.

Und natürlich setzen wir Print-Produkte ausschließlich mit regionalen Partnern um, die selbst hohe ökologische Maßstäbe an ihre Arbeit legen.

Mit unserem Angebot möchten wir so zu einer umweltfreundlichen und sozialen Modernisierung von Öffentlichkeitsarbeit, Werbung und Publikationswesen in der Region beitragen.

 

Pfeil nach unten

Engagement

Umfassendes Nachhaltigkeitsmanagement

Logo WIN Charta

Unser Ziel ist es, mittelfristig zum Null-Emmissions-Unternehmen werden, aber auch die Nachhaltigkeit unserer Geschäftsprozesse insgesamt stetig zu evaluieren und zu verbessern. Dazu haben wir die WIN-Charta des Landes Baden-Württemberg unterzeichnet, erarbeiten bis Dezember 2017 ein umfassendes und ambitioniertes Zielkonzept und veröffentlichen in der Folge jährlich einen umfassenden Nachhaltigkeitsbericht.

Die WIN-Charta ist bislang bundesweit das einzige Nachhaltigkeitsmanagementsystem speziell für kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Als erstes Dienstleistungsunternehmen in der Region Freiburg geben wir mit der Unterzeichnung ein klares Bekenntnis zu unserer ökonomischen, ökologischen und sozialen Verantwortung ab.

Ethisches Wirtschaften

Logo ekoneo

Wir unterstützen die Idee der Gemeinwohl-Ökonomie für ein ethisches Wirtschaftsmodell und streben für 2018 eine Gemeinwohl-Bilanz für unser Unternehmen an.

Außerdem möchten wir Menschen und Institutionen, die gemeinnützig für die Gesellschaft und die Umwelt eintreten, in ihrer Arbeit unterstützen. Deshalb bieten wir Nonprofits über unseren Partner ekoneo dauerhaft hohe Preisnachlässe auf unsere Dienstleistungen.

Klimaneutrales Unternehmen

Icon klimaneutral

Über unser Engagement im Umwelt- und Klimaschutzprojekt Deutschland plus (Schwarzwald) von natureOffice sorgen wir dafür, dass derzeit noch anfallende, klimarelevante Emissionen unserer Agentur kompensiert werden. Das Projekt verbindet regionalen Wald- und Naturschutz im Schwarzwald mit Aufforstungsmaßnahmen und sozialem Engagement in Togo.

Aber auch unser Webauftritt soll keine negativen Auswirkungen auf Klima und Umwelt haben. Deshalb hosten wir unsere Webseite CO2-neutral auf einem mit Ökostrom betriebenen Server und kompensieren über das Projekt Deutschland plus (Schwarzwald) zusätzlich die Emissionen, die durch Datenübertragung an Seiten-Besucher und Darstellung der Webseiten am Endgerät anfallen.

Initiative Pro Recyclingpapier

Logo Initiative Pro Recyclingpapier

Bei der Herstellung von Frischfaser-Papieren müssen nicht nur Bäume gefällt werden, es fallen aufgrund des hohen Energiebedarfs auch beträchtliche Mengen an CO2 an – zudem werden sehr viel Wasser und Chemikalien eingesetzt.

Als Bekenner der Initiative Pro Recyclingpapier engagieren wir uns für den konsequenten Einsatz von Recyclingpapieren. Denn neben der weit besseren Umwelt- und Klimabilanz stehen sie in Optik, Haptik und anderen Eigenschaften herkömmlichen Papieren in nichts nach.

 

Pfeil nach unten

Team

Portrait Paul Dreßler

 
Paul Dreßler

Geschäftsführer
Konzept – Gestaltung – Publishing

Portrait Philipp Appenzeller

 
Philipp Appenzeller

Geschäftsführer
Konzept – Text – Publishing

Je nach Auftragsgestaltung arbeiten wir mit ausgesuchten Partnern aus den Bereichen Druck, Verlag und Vertrieb zusammen und greifen bei Bedarf auf unser qualifiziertes Netzwerk von freien Mitarbeitern zurück.

 
 
 

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen und Einstellungsmöglichkeiten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.